Medien der Genauigkeit

Ein Podcast zum Thema «Genauigkeit», in dem ganz genau gefragt wird, welchen Stellenwert Genauigkeit in der wissenschaftlichen Erkenntnisproduktion hat. In einer Reise durch die Welt von Stromzählern und Statistiken, von literarischen Korrekturen und dem dokumentarischen Schreiben hin zur Marcel Duchamps Infragestellung des Urmeters; mit einem präzisen Blick auf die Figur des Pedanten, auf Waldvermesser und darauf, wie ein blinder Historiker eine Geschichte der Menschheit schrieb. Entstanden im Rahmen des SNF-Synergia-Projekts «Medien der Genauigkeit», ein interdisziplinäres Forschungsvorhaben, verantwortet von Ralph Ubl, Kunstgeschichte, Universität Basel, Alexander Honold, Neuere deutsche Literatur, Universität Basel, Monika Dommann, Geschichte der Neuzeit, Universität Zürich und Markus Krajewski, Geschichte und Theorie der Medien, Universität Basel. www.genauigkeit.ch

Neueste Episoden